Ein Leben ohne Wasser? Undenkbar.

Die Erde ist auch als blauer Planet bekannt und 71% der Oberfläche besteht aus Wasser. Trotzdem leiden bereits 40% der Weltbevölkerung unter starker Wassernot. Gründe dafür sind zum einen das geringe nutzbare Süßwasservorkommen von nur 3% und zum anderen der katastrophale Umgang mit dem kostbaren Gut.

Doch wie kann die Gesellschaft die Ressource Wasser schonender nutzen?

Um diese Frage zu beantworten beschäftigten wir uns exemplarisch mit drei Kernbereichen, um die wertvollste Lebensgrundlage – das Wasser – zu schützen. Durch Digitalisierung in der Wasserwirtschaft, Rückhalt von Mikroplastik aus der aquatischen Umwelt und der Idee eines lokalen Trinkwasserssystems, gestaltet HST Systemtechnik GmbH & Co. KG Umweltschutz aktiv mit. Die Herausforderung liegt darin, Wasser effizienter zu nutzen.

Wasserzahl der Woche

0
-fach höhere Belastung auf die Umwelt durch Plastikflaschen als durch Leitungswasser

Über uns

Wir sind Maximilian (24), Wirtschaftsstudent an der FH in Meschede, David (24), ebenfalls Wirtschaftsstudent an der FH in Meschede, Jana (22), International Business Studentin an der Universität Paderborn und Tobias (30), Wirtschaftsingenieurswesenstudent an der FH Meschede. Gemeinsam mit der Firma HST Systemtechnik GmbH & Co KG beschäftigen wir uns mit den Bereichen Mikroplastik, Digitalisierung, lokales Trinkwasser und Energie.  Dabei sind wir alle auf unterschiedliche Weise mit dem Unternehmen in Kontakt gekommen, entweder durch eine Studien- bzw. Bachelorarbeit oder im Rahmen eines Praktikums. Mit der Zeit haben wir festgestellt, dass man Wasser in fast jedem Bereich effizienter nutzen könnte. So entstand das Projekt „WasserRETTER!“, das unsere Themen vereint und Ideen zur effizienteren Nutzung von Wasser entstehen lässt. Bei der Umsetzung dieses Projektes unterstützt uns die Firma HST Systemtechnik und dort vor allem unser Ansprechpartner Dr. Rolf Schwen, bei der Gestaltung sind wir jedoch vollkommen frei.

Schreibe uns eine Nachricht

Water is life's matter and matrix, mother and medium. There is no life without water.

Albert Szent

Scroll to Top